Zeltplatz-Reservierung

für das Abifestival 2017

Hinweis
Unser Team arbeitet sehr hart, um das Abifestival als „umsonst & draußen“-Festival zu organisieren. Gerade in der jüngeren Vergangenheit ist es für uns zunehmend schwieriger geworden alle notwendigen Genehmigungen der zuständigen Behörden zu erhalten. Eines der Hauptprobleme trifft alle „umsonst & draußen“-Festivals gleichermaßen: Wir haben keine im Vorhinein feststehenden und somit konkreten BesucherInnenzahlen. Hier kommt die Zeltplatz-Reservierung ins Spiel: Mit der Reservierungspflicht wollen wir verbindliche Zahlen erhalten, die wir benötigen, um das Zelten auf dem Abifestival weiterhin zu ermöglichen und die Genehmigungen der Behörden zu erhalten.

Warum eine Anmeldepflicht?

Schon das Abifestival 2011 hat erstmalig gezeigt: Ihr seid einfach zu viele. Unser Zeltplatz war komplett überfüllt. Wir mussten sogar mit Ansagen im Radio weitere potentielle Zeltgäste darauf hinweisen, dass es keinen Platz mehr bei uns gab. Da dieser Zustand weder für unsere BesucherIinnen, noch für uns, akzeptabel war, mussten wir handeln. Seit dem Jahr 2012 müssen sich daher alle Zeltgäste vorher bei uns anmelden.

Für wen gilt die Anmeldepflicht?

Die Anmeldepflicht gilt für die BesucherIinnen, die auch auf dem Abifestival zelten wollen („Zeltgäste“). BesucherInnen, die „nur zum Gucken“ kommen, müssen sich nicht anmelden.

Was bringt die Anmeldepflicht?

Die Anmeldepflicht bringt Sicherheit! Ja, wie jetzt, Sicherheit? Nun, durch die Anmeldungen können wir sichergehen, dass wir für jedes Zelt auch ausreichend Platz auf unserem Zeltplatz vorhalten. Auch könnt ihr sicher sein, dass ihr einen Platz ergattert. Das ist gerade dann wichtig, wenn ihr von weit weg anreist, oder nicht die Möglichkeit habt, früh auf dem Gelände zu sein. Für uns bringt es ebenso Sicherheit. Wir können Rettungswege einfach freihalten und besser planen, was genau an Infrastruktur benötigt wird.

Wie wird angemeldet? Pro Zelt? Pro BesucherIn?

Wir müssen – laut Genehmigung – nicht nur darauf achten, wie viele BesucherInnen auf dem Zeltplatz übernachten, sondern auch, wie viele Zelte insgesamt auf das Gelände passen. Daher haben wir uns entschieden, beides entsprechend abzufragen. Ihr müsst also schon im Vorhinein wissen, wie viele Leute in wie vielen Zelten schlafen werden.

Wie melde ich mich jetzt genau an? Und wie meinen Freundschaftskreis?

Das Formular (s.u.) ist selbsterklärend. Solltest du alleine zum Abifestival kommen wählst du "1 Zelt + 1 Person". Solltest du zusammen mit Freunden anreisen, meldet sich am besten der-, oder diejenige von euch an, dem/der auch das Zelt gehört. Er/Sie gibt dann bei seiner Anmeldung an, wie viele Personen noch im Zelt schlafen.

Wir sind eine große Gruppe und wollen uns alle zusammen anmelden!

Das ist leider nicht möglich. Jede/r (Zeltbesitzende) aus der Gruppe muss sich entsprechend anmelden. Da auch wir wissen, dass es hier oft Probleme gibt, gibt es auf dem Einzelpersonen-Formular auch die Möglichkeit Personen ohne Zelt "nachzumelden". 
Wenn alle Zelte korrekt angemeldet sind, könnt ihr auf dem Abifestival-Zeltplatz sicher einen Platz für euch finden. Einen Anspruch gibt es nicht.

Wie läuft die Anmelde-Prozedur genau ab?

Eigentlich ist es ganz einfach:
Auf dieser Seite gibt es ganz unten das "Bestellformular". Einfach entsprechendes auswählen, im Vorhinein bezahlen und das Ticket (per Mail) erhalten und ausdrucken.

Ich habe eine Frage! Ich brauche Hilfe bei der Anmeldung!

Du kannst uns zum Beispiel via Facebook kontaktieren.

Wie groß darf ein Pavillon maximal sein?

Die maximale Größe für einen Pavillon beträgt 5x5 Meter.

Wie groß darf ein Zelt maximal sein?

Zelte gibt es in allen Größen und Formen. Es ist demnach schwierig hier genaue Maße vorzugeben. Als Faustformel gilt aber, dass jeder Schlafplatz rund 2m² in Anspruch nehmen darf. Ein "Mannschaftszelt" für eine Person sitzt also nicht drin. Besonders Einzelpersonen sollten sich, mit Rücksicht auf andere, die auch gerne zelten würden, einen, oder mehrere, Zelt-KumpanInnen suchen. Danke!

Wie wird kontrolliert?

Wir haben einen neuen Zugang zum Gelände geschaffen, bei dem wir gezielter als bisher Kontrollen durchführen werden. Jede/r von euch wird dort ein Kennzeichnungsbändchen erhalten, dass auch als Fahrkarte für die Shuttlebusse gilt. Auf dem Gelände selbst werden wir stichprobenartig schauen, ob sich Personen ohne Erlaubnis auf das Gelände gemogelt haben.

Das Ganze läuft dann wie im Zug; ohne "Ticket" seid ihr bei einer unsere Kontrollen gezwungen den Platz zu räumen. Euch droht zudem ein Platzverweis.

Was brauche ich um das Formular zu erhalten?

Die Anmeldung ist prinzipiell mit jedem internetfähigen Gerät möglich. Da das Formular am Ende ausgedruckt werden muss, ist spätestens dann ein funktionstüchtiger Drucker und ein PDF-Reader (z.B. der Adobe Reader) notwendig. Wir empfehlen also ganz klassisch den Computer.

Darf ich mehrere Buchungen machen?

Ja. Am besten reserviert aber immer die Person von euch, die dann auch im Zelt schläft.

Und was ist, wenn ich spontanen Übernachtungsbesuch bekomme?

Kein Problem. Das Müllpfand gilt nur für alle Gäste, die auch geplanterweise zum Abifestival anreisen. Wir werden also nicht am nächsten Morgen mit dem Klingelbeutel auf der Matte stehen.

Ich bin noch nicht 18. Darf ich trotzdem auf dem Abifestival zelten?

Hier kann diese Seite Auskunft geben: www.abifestival.de/jugendschutz – die Anmeldung zum Zelten ist aber nur volljährigen Personen (idR dann auch Erziehungsbeauftragte) erlaubt.

Wann spielt welche Band?

Die genauen Spielzeiten findest du später auf www.abifestival.de und in der App.

Das Müllpfand kostet 10 Euro? Wucher!

Das Müllpfand erhältst du gegen einen vollen Müllsack zurück. Wir hoffen darauf, dass du und ihr euch ein wenig mehr an den Aufräumarbeiten beteiligt. Noch sechs Wochen nach dem Abifestival auf dem Gelände Müll aufzusammeln ist nämlich ziemlich uncool.

Warum kostet das Mitbringen eines Pavillons 10 Euro?

Wir haben uns dazu entschieden, eine Entsorgungsgebühr für Pavillons zu verlangen. Das hat zwei Gründe: Zum einen werden unheimlich viele Pavillons zurückgelassen. Zum anderen nehmen Pavillons anderen (möglichen) Zeltgästen den Platz weg. Ein Verbot kam für uns nicht infrage, daher haben wir uns für diese Lösung entschieden. Achtung: Diese 10 Euro erhaltet ihr nicht zurück.

Früher war das Festival viel entspannter, jetzt ist alles Kommerz!

Das Abifestival kann nur als „umsonst & draußen“-Festival funktionieren, wenn auch die Finanzierung gegeben ist. Ohne SponsorIinnen, GönnerInnen und SpenderInnen geht das nicht.

Gleichzeitig ist es für uns sehr schwierig alle Genehmigungen zu erhalten. Die Zeltplatz-Reservierungen sind nur ein Teil der Maßnahmen, die wir ergreifen, um überhaupt das Festival in dieser Form durchführen zu können.

Ihr schreibt überall 10 Euro Pfand, aber hier kostet eine Reservierung 15 Euro?

Das ist richtig. Die Reservierung kostet 15 Euro. Von den 15 Euro erhaltet ihr auf dem Abifestival nur 10 Euro gegen einen gefüllten Müllbeutel zurück. Die restlichen 5 Euro teilen sich auf in ein unlimitiertes Busticket (Bus-Flatrate, yay!), Ticketscript-Gebühr und unseren Materialaufwand (z.B. Müllbeutel, Tyveks, Absperrungen, etc.). 2017 kommt ein freiwilliger Soli von einem Euro dazu. Hiermit finanzieren wir u.a. Teile des Eingangsbereiches.
Wir haben lange darüber nachgedacht, ob wir das so handhaben können, denken aber dass die Höhe vertretbar ist und wir da echt keine Alternativen haben.

Ich muss direkt ein Shuttlebusticket mitkaufen? Warum?

Der Grund ist recht simpel: Seit 2013 ist es nicht mehr möglich, mit dem Auto an, oder auf das Gelände zu fahren. Alle Gäste werden aufgefordert von Vornherein die EmslandArena, bzw. den Bahnhof Lingen (Ems), anzusteuern und von dort aus mit dem Shuttlebus anzureisen.
Es ist daher nur konsequent, wenn wir also die Shuttlebus-Tickets direkt mit der Platzreservierung verknüpfen, denn den Bus müsstet ihr früher oder später eh nutzen. Als besonderes Schmankerl ist die Nutzung der Shuttlebusse für alle Zeltgäste unlimitiert; Ihr könnt den Bus so oft nutzen wie ihr wollt.

Warum nutzt ihr eine Firma für die Reservierung? Das kostet doch!

Das Abifestival ist eine ehrenamtlich organisierte Veranstaltung. Im ersten Jahr der Reservierungsflicht (2012) hat Max aus dem Förderverein Abifestival e.V. die Registrierung übernommen und organisiert. Der Arbeitsaufwand dabei war enorm. So enorm, dass wir in Absprache mit ihm entschieden haben, die Registrierung auszulagern. Wir denken, dass wir mit Ticketscript eine faire, kompetente Firma gefunden haben.

Ein zweiter Punkt ist, dass die Genehmigungsbehörden von uns verlangen, dass wir zu jedem Zeitpunkt genau sagen können, wie viele Personen sich gerade auf dem Gelände befinden. Unsere Lösung aus dem Jahr 2012 gibt das leider nicht her.

Über Ticketscript müssen zudem alle Zeltgäste im Vorhinein das Pfand für den Zeltplatz bezahlen. Das verhindert, dass sich Leute anmelden und dann einfach nicht kommen.

Kann ich auch spontan mit Zeltsachen kommen?

Das ist leider nicht möglich. Es wird keine "Abend/Tageskasse" geben.

Ich habe ein Problem beim bezahlen! Wo kann ich mich melden?

Melde dich direkt bei Ticketscript: hier.

Ich habe mein Ticket bezahlt, aber keine Bestätigung darüber erhalten. Was kann ich tun?

Es kann bis zu 30 Minuten dauern, bis du deine Bestätigung erhältst. Bitte kontrolliere auch deinen Spam-Ordner. Falls du nach dieser Zeit noch immer keine Bestätigung erhalten haben solltest, kontaktiere bitte den Support von Ticketscript unter support@ticketscript.com. Solltest du dein Ticket bereits heruntergeladen haben, ist die Bestätigung nicht mehr relevant.

Ich habe mehrere Tickets gekauft, kann jedoch nur eines drucken. Was kann ich tun?

Die PDF-Datei enthält alle Reservierungs-Tickets, die du erworben hast. Stelle sicher, dass du jedes einzelne ausgedruckt hast. Alle Tickets haben eine eigene Ticket-Nummer.

Welche Zahlungsmöglichkeiten gibt es bei Ticketscript?

Du hast die Möglichkeit per Sofortüberweisung, GiroPay, Kreditkarte oder Paypal zu zahlen. Solltest du über keine dieser Möglichkeiten verfügen, kannst du vielleicht eine befreundete Person oder ein Familienmitglied bitten, die Transaktion für dich zu tätigen.

 

Wie sich der Preis eines Zeltplatzreservierungs-Tickets zusammensetzt:
Eine Reservierung kostet nicht 10 Euro pro Person, sondern 15 Euro. 
Diese setzen sich so zusammen:

10.00 € Müllpfand (Wird gegen einen gut gefüllten Müllsack wieder ausgezahlt)
  2.00 € Shuttlebus-Ticket-Flatrate
  0.40 € Materialkosten Abifestival
  1.00 € Ticketscript-Gebühr
  1.00 € AF-Soli [Lieber nicht?]
  0.60 € Transaktionsgebühr
15.00 €

 

© 2017 Abifestival seit 1981 e.V. Impressum Hosting durch freundliche Unterstützung der connectiv! eSolutions GmbH.